Seite auswählen

Ist der Laybag Rocca sein Geld wert?

 

4.75/5 (4)

 

Nachdem dem herausragenden Erfolg des LayBag, der sich bereits in vielen Haushalten wiederfindet, bringt die gleichnamige deutsche Firma ein neues Luft Sofa-Modell heraus: Den LayBag Rocca. Diesen kannst du praktisch sowohl in der Wohnung und im Büro als auch Outdoor gebrauchen. Da es sich auch bei diesem Modell um eine aufblasbare Couch handelt, sind den flexiblen Anwendungsmöglichkeiten eigentlich keine Grenzen mehr gesetzt – im Gegenteil: Die praktische integrierte Tragetasche ermöglicht es dir, den LayBag Rocca überall hin mitzunehmen. Wir haben den „Rocca“ im Laybag Test für euch unter die Lupe genommen und teilen euch im Folgenden die wichtigsten Infos rund um den Lifestyle-Hit mit.
Laybag Rocca - www.laybag-info.de

Was ist der LayBag Rocca?

 

Sicherlich hast du bereits vom LayBag gehört, einem Luft Sofa der gleichnamigen Firma, das sich seit seiner Erscheinung bereits einen Namen gemacht hat. Der innovative Lifestyle Trend erfreut sich aktuell einer immer größeren Beliebtheit. Es handelt sich beim LayBag um eine aufblasbare Couch, die sich überall bequem hin mitnehmen lässt. Das Luft Sofa kann dir zum Beispiel im Büro eine Ruhegelegenheit während der Pausen bieten. Dank der einfachen Auf- und Abbauweise lässt sich der LayBag platzsparend unterbringen und nach Benutzung schnell auch wieder verstauen. Dank des wasserfesten Materials eignet sich die LayBag aber auch für Outdoor-Gelegenheiten – sei es als Gartenmöbelstück, Urlaubs- oder Freizeitbegleiter. Genauso gut lässt sich mit dem LayBag natürlich auch flexibel und einfach die eigene Wohnlandschaft ergänzen.

Unterschied zwischen dem LayBag und dem LayBag Rocca

 

Laybag Rocca - www.laybag-info.de rot
Der LayBag Rocca ist ein neues Modell der Luft Sofa-Marke, die für ihre hohe Qualität bekannt ist. Worin unterscheidet sich der LayBag Rocca nun vom klassischen LayBag? In Erscheinung und Anwendung steht er seinem „großen Bruder“ in nichts nach und unterscheidet sich dahingehend lediglich in kreativen Feinheiten. Der LayBag Rocca unterscheidet sich in erster Linie hinsichtlich seiner Maße und seines Gewichts von dem klassischen Luft Sofa. Das kleinere Leichtgewicht entspricht eher einem aufblasbaren Sessel, der für die Benutzung durch eine Person ausgelegt ist. Dies macht ihn daher umso mehr zu einem praktischen Begleiter für unterwegs. Genau diesen Zweck verfolgt die deutsche Firma LayBag auch mit der Entwicklung des „Rocca“: Der LayBag Rocca stellt den Herstellern zufolge die „urbane Evolution der Innovation“ dar. Mit anderen Worten: Die praktische Erfindung macht dir einen innovativen Einsatz überall draußen möglich – nicht nur in der Natur, auch in der Stadt kann der LayBag Rocca so zum Einsatz kommen. Die Möglichkeiten entwickeln sich weiter, sodass du die Verwendung quasi individuell bestimmen kannst.

Das tragbare Luft Sofa ist mit einem integrierten Transportbeutel ausgestattet, der es dir ermöglicht, ihn überall hin mitzunehmen. Zudem lassen sich dort gleichzeitig praktisch auch Alltagsgegenstände wie Handy, Schlüssel, Portemonnaie und ähnliches verstauen. So bieten die cleveren Entwickler des LayBags dir als Nutzer noch flexiblere Möglichkeiten dazu, auch unterwegs in den Genuss von praktischem Komfort zu kommen, der für viele heute bereits zum Standard gehört.

 

 

LayBag Rocca – das Material: Exklusiver, wetterfester Nylon-Ripstop

 

Die Außenseite des LayBag Rocca besteht wie auch der klassische LayBag aus qualitativ hochwertigen Nylon Ripstop. Diese spezielle Nylon-Art zeichnet sich dadurch aus, dass sie besonders robust als auch leichtgewichtig ist, sodass der LayBag Rocca seiner praktischen Funktion umso besser nachkommen kann. Der Nylon Ripstop wurde exklusiv hergestellt und darauf konzipiert, äußeren Einflüssen besonders gut standhalten zu können. Ein Augenmerk seitens der Hersteller wurde dabei sowohl auf Haltbarkeit als auch Nachhaltigkeit gelegt. Die hohe Strapazierfähigkeit des Materials macht den LayBag Rocca daher auch zu einem idealen Begleiter für Grill-Feiern, Festivals oder Campingausflüge. Das Verschlussband des LayBag lässt sich praktisch an Stangen und ähnlichen stabilen Objekten befestigen, sodass er auch bei Wind-Wogen an Ort und Stelle bleibt. Alternativ kann man den Transportgegenstand auch mit einem schweren Gegenstand füllen, um einen festen Stand zu gewährleisten.

Aufbau und Abbau des LayBag Rocca

 

Laybag und Fatboy Lamzac Aufbauanleitung

Der LayBag Rocca ist so clever konzipiert, dass der Aufbau und Abbau kinderleicht und sekundenschnell gelingen kann. Du benötigst weder eine Luftpumpe, noch musst du selbständig Luft hineinpusten bis du ohnmächtig zu werden drohst: Du kannst die Luft ganz leicht in den LayBag hineinlassen, indem du ihn aus der Tragetasche holst und wenige Male in schwingenden Bewegungen durch die Luft hin- und her bewegest. Durch die Bewegungen strömt die Luft in den LayBag, sodass du das offene Ende nur noch aufrollen, falten und anschließend verschließen musst. Unsere Aufbauanleitung erklärt dir noch einmal die einzelnen Schritte im Genaueren. Keinen Grund zur Sorge also: Wir zeigen dir wie es spielend einfach gelingt, den LayBag Rocca aufzubauen.
Laybag Rocca in schwarz Laybag Rocca in rot
Laybag Rocca rot Laybag Rocca grün
10 Jahre Herstellergarantie 10 Jahre Herstellergarantie
Laybag Rocca in grün Laybag Rocca in blau
Laybag Rocca pink Laybag Rocca blau
10 Jahre Herstellergarantie 10 Jahre Herstellergarantie

Hat dir der Artikel gefallen?

Fazit
Review Datum
Artikel
Laybag Rocca
Autoren-Bewertung des Produkts
51star1star1star1star1star

Pin It on Pinterest

Share This
Laybag - Fatboy Lamzac - Fatboy Sitzsack - Fatboy Hängematte

Trage dich jetzt ein und sichere dir deine vergünstigten Angebote!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!